Nonverbale Kommunikation – auf die Augen kommt es an

April 11th, 2015

Menschen kommunizieren auf die unterschiedlichste Art. Es gibt Menschen, die besonders gerne besonders viel reden. Durch Formulierungen und Betonungen kann man einem Satz eine besondere Stärke verleihen und die Aussage in eine bestimmte Richtung lenken. Es gibt freundliche Aussagen, wütende bestimmte und vage Aussagen. Die Bandbreite ist sehr groß. Wieder andere Menschen kommunizieren mit bedeutender Gestik. Auch diese kann sehr viel ausdrücken. Die ausdrucksstärkste Kommunikation jedoch findet in der Regel über die Augen statt. Dies ist ein nonverbaler Weg der Kommunikation.

Read the rest of this entry »

Grüner Reisen durch Verzicht aufs Flugzeug

April 5th, 2015

Die Rücksicht auf die Natur und unsere Umwelt macht sich in allen Lebensbereichen breit. Viele Menschen lassen ihr Auto öfter mal stehen und fahren lieber mit dem Rad oder gehen zu Fuß. Auch wer länger Urlaub machen will und neue Gegenden erkunden möchte, der greift statt zum Flugticket zum Fahrradlenker. Dass man auch mit dem Fahrrad unvergessliche Urlaube mit schönen Momenten und Erlebnissen verbringen kann, zeigt schon die Vielfalt der Radwege in Deutschland.

Read the rest of this entry »

Englisch ist ein Muss in der beruflichen Kommunikation

April 3rd, 2015

Die neuen Kommunikationswege machen die Welt immer kleiner. Ein Kontakt von Deutschland nach Australien ist per Telefon oder Skype eins zu eins möglich. Informationen gelangen adhoc von A nach B, egal, wie groß der Datenumfang ist. Auf privater Ebene ist das kein Problem. Will man beruflich mit Menschen auf der ganzen Welt kommunizieren, dann kann es schon auch zu Verständigungsschwierigkeiten kommen. Grund dafür sind die verschiedenen Sprachen, in denen Geschäftsleute reden. Deswegen wurde in der Vergangenheit Englisch als die globale Geschäftssprache festgelegt. Englisch ist also demnach ein Muss in der beruflichen Kommunikation, damit Absprachen verbindlich getroffen werden können.

Read the rest of this entry »

Reisetipps für die Kulturmetropole Istanbul

Dezember 30th, 2011

Istanbul ist eine atemberaubende und pulsierende Stadt, die nie nur Ruhe kommt. Ein Urlaub in dieser Metropole mit den fast 12 Millionen Einwohnern ist ungeheuer spannend und bietet viele Sehenswürdigkeiten. In Istanbul trifft Europa auf Asien, das sieht man an fast jeder Straßenecke. Verschleierte Frauen laufen beinahe Hand in Hand mit offenherzig gekleideten Mädchen durch die Stadt. Kirchtürme und Minarette findet man hier am Bosporus genauso wie Discos mit moderner Pop- und Rockmusik.

Read the rest of this entry »

Rundfunkänderungsstaatsvertrags am 1. Januar 2013

Dezember 20th, 2011

Der bisherige GEZ-Satz beträgt 17,98 Euro. Daran wird sich für die Bürger, welche jetzt schon diese Gebühren bezahlen auch nichts ändern. Der Rundfunkänderungsstaatsvertrag, welcher am 1. Januar 2013 in Kraft treten wird, trifft diejenigen Bürger, welche einen Fernseher mit HD-Auflösung, einen PC oder ein Smartphone besitzen und entsprechende öffentliche Radio- oder Fernsehprogramme empfangen könnten. Da sich Internet und Smartphone derartig verbreitet haben, trifft dieser neue Rundfunkänderungsstaatsvertrag fast alle Menschen in Deutschland.

Read the rest of this entry »

Namibia Rundreise

Januar 17th, 2011

Vielseitig und einzigartig – eine Rundreise durch Namibia

Namibia ist eines der südafrikanischen Länder das für seine Fauna und Flora bekannt geworden ist. Der Name ist abgeleitet von der Wüste Namib, die den Großteil der Küstenfläche ausmacht. Die Amtssprache ist Englisch. Die vielfältigen geographischen und geologischen Eigenheiten Namibias und sein Reichtum an Tieren und verschiedenen Tierarten machen Namibia zu einem begehrten Ziel für Afrikareisende. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass aufgrund der Geschichte Namibias auch Deutsch als Sprache sehr oft verstanden wird. Read the rest of this entry »